Baubiologie Plauen - gesundes Wohnen - gesundes Leben! Hilfe bei Schimmel, Geruch, Elekrosmog, natürlichen Störungen, Feinstaub, Schadstoffen und Radioaktivität.

Willkommen

Analysieren, Bewerten, Beraten

Wissenswertes

Baubiologie-BLOG

Sachverständigenbüro für Baubiologie und Umweltanalytik - Anerkannte Baubiologische Beratungsstelle


Baubiologe Weis

Baubiologie Plauen
Dipl.Ing.(TU) Rüdiger Weis
info(at)baubiologie-plauen.de
Tel. 03741 472878

Sachverständiger für die Erkennung und Bewertung von Schimmelpilzschäden (TÜV)

Baubiologie Plauen - geprüfte Qualifikation

Radonfachperson (zert.)

Rüdiger Weis auf Xing   Rüdiger Weis auf Google+

QR-Code

Meine Termine


Vorträge



„ESmog - Altes und Neues”
Begegnungsstätte Nordhorner Platz
08468 Reichenbach
23.11.17   14:00 Uhr

„ESmog - Handy, Tablet, Babyphon+Co.”
Bibliothek Oelsnitz
08606 Oelsnitz Grabenstr.
12.04.18   19:00 Uhr


„Ist Ihr Haus gesund?”
Natur-und Umweltzentrum
08239 Faklenstein / Oberlauterbach
13.06.2018   19:00 Uhr



Möchten Sie selbst einen Vortrag
organisieren? Rufen Sie mich an!
Mögliche Themen!



Messen und Ausstellungen


Zwickau „Bau 2018”

 

Augenweite
Fotografie

 

   

Wichtige Hinweise

Baubiologe

Leider ist der Begriff "Baubiologe" noch nicht geschützt. Viele Kollegen und Verbände (Verband Baubiologie, Berufsverband der Baubiologen, Institut für Baubiologie und Ökologie IBN) arbeiten daran, um Sie vor unseriösen Angeboten zu schützen.

Ständige nachweisbare Weiterbildungen und Qualifizierungen sichern einen hohen und aktuellen Wissenstand. Auch nehmen wir regelmässig an Ringversuchen, Vergleichsmessungen und Kalibrierungen unserer Messtechnik (Qualität) teil um diesen hohen Anspruch zu sichern.

Lassen Sie sich gegebenenfalls die Zertifizierungen und Nachweise zeigen, auch so können Sie sich einen Eindruck über die Qualität der Ausbildung Ihres Baubiologen verschaffen. Wir legen unsere Zertifizierungen hier gerne für Sie offen.

Messgeräte

In vielen Märkten werden heute "Meßgeräte" billig angeboten, mit denen man seine Belastung mit Elektrosmog feststellen kann.

Diese "Billiggeräte" täuschen Ihnen allzuoft einen störungsfreien Lebensbereich vor. Man kann nicht mit einem einzigen Meßgerät etwas messen, was sich aus mehreren unterschiedlichen Belastungen (5 Untergruppen) zusammen setzt!(s. Elektrosmog)

Lassen Sie die Messungen von einem ausgebildeten Fachmann durchführen!

Abschirmungen dürfen nur nach einer vorherigen Messung eingebaut werden!

Erdungen und Netzfreischalter dürfen ausschließlich von zugelassenen Elektrikern installiert werden, eine vorhergehende Messung durch den Baubiologen ist dabei Voraussetzung!

Wir empfehlen Ihnen ausschließlich geprüfte Materialien für die richtige Abschirmung und Sanierung!

Vorsicht vor Geschäftemachern !

Seien Sie bitte skeptisch gegenüber mannigfaltigen Hilfsmitteln zur Beseitigung von Elektrosmog und/oder "Erdstrahlen".
Vieles wird angeboten, dessen Wirkung zumindest als fragwürdig einzustufen ist.

Nur dieses sind seriöse Schutzmaßnahmen.

Woher weiß ein Laie, ob die angebotenen Schutzmaßnahmen wirken?

Alle fünf Untergruppen des Sammelbegriffs "Elektrosmog" sind technische Strahlungen.Sie sind mit den speziellen technischen Messgeräten zahlenmäßig zu erfassen und damit auch zu bewerten.

Sie können daher erwarten, dass die Wirksamkeit eines Elektrosmogschutzes auch messtechnisch nachgewiesen werden kann.
Wir arbeiten nach dem Standard der baubiologischen Meßtechnik SBM

Kein technisches Gerät kann "bösen" Elektrosmog in "gute" Strahlen umwandeln, im Übrigen ist Strahlung eben immer Belastung.

Weder Chips, Kupferringe, Magnete, Farn- oder Korkmatten, Höchstfrequenz-Schwingkörper, Bioschwinger, Pyramiden, Edelsteine usw., keines dieser Dinge reduziert messbar die Stärke der elektromagnetischen Wellen. Genauso sieht es mit den elektrischen und magnetischen Feldern aus.

Diverse Neutralisatoren werden als Wundergeräte angeboten. Als eierlegende Wollmilchsau gegen jeden Elektrosmog, gegen "Erdstrahlen" und wer weiß wogegen noch. Dabei wirken sie, wenn überhaupt, höchstens für ein begrenztes Umfeld und für einen noch begrenzteren Frequenzbereich. Oft erzeugen diese Geräte aber wiederum selbst eigene Belastungen.

Uns wurden schon viele dieser Wundergeräte von Kunden zur messtechnischen Überprüfung gezeigt. Das Ergebnis war immer gleich. Keine Besserung der technischen Werte mit oder ohne eines dieser Zauberkästen.

Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von Verkäufern dieser Geräte!

Sicher gibt es Dinge zwischen Himmel und Erde, die heute noch nicht nachzuweisen sind.

Auf diese Dinge berufen sich Verkäufer meist. Unheimlich wissenschaftlich klingende Fantasienamen werden erfunden und beeindrucken jeden Laien.

Der Glaube versetzt Berge und Placebos wirken oft besser als Arzneien.

Elektrosmog und andere Strahlungen sollte man bestenfalls vermeiden. Ist dies nicht möglich, kann man sich durch Abstand oder durch Abschirmung schützen. Entscheidend ist, dass am Schlafplatz, am Arbeitsplatz oder am Daueraufenthaltsort die Belastung nachweisbar und deutlich reduziert wird.

Wirksamer Schutz gegen sogenannte "Erdstrahlen" ist, da man diese Strahlen technisch nicht ohne sehr großen Aufwand wirklich erfassen kann, objektiv nicht nachzuweisen. Also gilt auch hier ein Ausweichen als sicherster Schutz. Wo dies nicht möglich ist, lassen Sie sich für Abschirmungen ein mehrwöchiges Rückgaberecht zusichern und beobachten Sie in dieser Zeit genau Ihren Körper auf entlastende Merkmale.

Um die für Sie richtige Maßnahme zu ermitteln,
ist immer eine individuelle Bestandsaufnahme, Messung und Beratung nötig,
es gibt keine Universal-Lösung!

Alle genannten möglichen Gefährdungen stellen lediglich eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen dar, sie erheben nicht den Anspruch der Vollständigkeit und dienen nicht der Panikmache!

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass unsere durchgeführte Untersuchung in keinster Weise darauf abzielt, medizinische Diagnosen zu stellen, Therapien oder Heilungen im Sinne der Heilkunde durchzuführen oder zu versprechen.
Auf keinem Fall ist durch diese Untersuchung eine notwendige und/oder vorsorgliche ärztliche Betreuung zu ersetzen.

  Analysieren, Bewerten, Beraten Wissenswertes Qualität Impressum
 
  • Arbeitsplatzanalyse
  • Schimmel
  • Regeln der Baubiologie
  • Impressum
  •  
  • Baubegleitung
  • Wohngifte
  • baubiologische Richtwerte
  • Kontakt
  •  
  • Baugrundanalyse
  • Radioaktivität
  • verwendete Messgeräte
  • Visitenkarte
  •  
  • Fertighausanalyse
  • ElektroSmog
  • Qualitätssicherung
  • Kooperationen
  •  
  • Geruchsanalyse
  • Feinstaub
  • Zertifikate
  • Baubiologie-BLOG
  •  
  • Schadstoffanalyse
  •  
  • Referenzen
  •  
     
  • Schimmelanalyse
  •     Andere Profile 
     
  • Sachverständiger/Gutachter
  •     Augenweite - Fotografie 
     
  • Schlafplatzanalyse
  •  
         
            Baubiologie Plauen
            Dipl.Ing.(TU) Rüdiger Weis
            Kemmlerstr. 38 A
            08527 Plauen
            Tel. 03741 472878
            info @ wbs-plauen.de

    © WBS Business Service e.K.
    © 1999 - 2017

    Kopieren, Zitieren und Weiterverbreiten des Inhaltes in jeglicher Form ist, auch auszugsweise, ohne schriftliche Erlaubnis von WBS nicht gestattet.
    Alle dargestellten Texte, Logos, Bilder, Videos sind urheberrechtlich geschützt. Diese dürfen in keiner Form ohne die Genehmigung des Urhebers verwendet werden.
    Die Genehmigung zur Verbreitung ist schriftlich an den Urheber zu stellen. Auch dann, wenn es sich um eine Verwendung für Online-Dienste oder für die Aufnahme in elektronischen Datenbanken handelt.

    Spider mich - Seo Pagerank Counter Service
    [ Zurück ]